22. März 2005

Virtueller Raum

Letztes Wochenende hab ich eine neue Form von Buddyliste entdeckt. Man kennt ja ICQ, MSN Messenger usw. Aber ich verwende Teamspeak. Teamspeak ist meine Buddyliste mit Sound. Teamspeak ist eigentlich ein IP-Telefonsystem fuer Gruppen in Computerspielen. Vor allem in Shootern (Counterstrike, Battlefield) koordinieren sich Leute mit Teamspeak. Wie funktioniert das? OK, Programm laeuft, es loggt sich am Teamspeak Server ein. Ich spreche was. Wird komprimiert, zum Server geschickt. Andere sprechen auch. Der Server mischt alles zusammen und schickt die Summe wieder zurueck. Alle hoeren, was alle sagen. Ganz einfach. Im Programmfenster sieht man, wer gerade online ist. Das ist meine Buddyliste. Aber nicht so lahm, wie ICQ, sondern live. Ich schalte Computer an, Teamspeak loggt sich automatisch ein und ich fange an zu sprechen. Meine Freunde hoeren mich. Ich hoere sie. Es ist wie wenn wir alle in einem Raum sitzen. Man laesst es einfach nebenher laufen und sagt was, wenn man was zu sagen hat. Always present, always on.

Sowas brauchen wir fuer LLuna auch. Auf eine Webseite gehen und einfach sprechen. Die, die auf der gleichen Seite sind hoeren es. Virtual Presence at its best.

_happy_coding_

Kommentar veröffentlichen