8. Juni 2005

Software mit 25 Sollbruchstellen

Angenommen ich schreibe ein Stueck Software. Ich baue wissentlich 25 Stellen ein, die mit einer gerningen Wahrscheinlichkeit schief gehen. Natuerlich will ich, dass alles funktioniert, aber ich kann ein Risiko von 5% je Codestelle nicht ausschliessen. Ich hoffe einfach, dass alle durchgehen. Dann schicke ich die Software zum Kunden. Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, das sie funktioniert? Man koennte jetzt raten: 0,95 ^ 25 = 0,28. Das kann man nicht gerade als zuverlaessige Software bezeichnen. Ein bisschen unprofessionell ist das schon. Wenn ich so programmieren wuerde, wie andere Leute Europaeische Verfassungen machen, dann wuerde ich bald verhungern. Ein bisschen unprofessionell war es schon.

Kommentar veröffentlichen