17. September 2011

Im VMware Player vom ISO Image installieren

Für Noob-Admins wie mich: Debian in VMware Player vom ISO-Image installieren

Eigentlich soll man mit dem VMware Player keine Syteme installieren (können). Dafür gibt es die Workstation und die ist ihr Geld auch wert. Aber wenn man mal ein System probieren will, bevor man die Workstation kauft, kann man das mit etwas Handarbeit auch im Player machen.

Ich habe eine bootfähige CD als ISO-Image (in meinem Fall "C:\debian-6.0.2.1-i386-netinst.iso") und will von diesem Image ein neues Linux installieren:

1. Dupliziere eine bestehende VM oder lade eine VMware Appliance runter. Die VM kommt mit einer Konfigurationsdatei mit der Endung .vmx, mit einer virtuellen Platte mit der Endung .vmdk und anderen Dateien.

2. Im .vmx setze oder ändere die 4 Werte:
ide1:0.autodetect = "TRUE"
ide1:0.deviceType = "cdrom-image"
ide1:0.fileName = "C:\debian-6.0.2.1-i386-netinst.iso"
ide1:0.present = "TRUE"
3. Boote die VM durch Doppelklick auf die .vmx Datei

4. Beim Bootvorgang, bevor das Auswahlmenü erscheint und das Betriebssystem bootet, drücke F2 für BIOS-Setup SCHNELL.

5. Im BIOS-Setup die bootbaren Devices herum schieben bis die CDROM vor (über) der Festplatte steht. F10: Save and Exit

6. Jetzt sollte die VM automatisch nochmal booten und den Installer des ISO-Images anzeigen.

7. Nach der Installation ordentlich runterfahren

8. Das ISO-Image aus der .vmx Datei löschen:
ide1:0.fileName = ""
ide1:0.present = "FALSE"
happy_booting()

Kommentar veröffentlichen